Hat man sich einmal mit WordPress intensiver beschäftigt, sind auch eigene Plugins und Themes kein Problem. WordPress ist mehr als ein Blogging Tools mit angehängtem CMS. Auch größere Anwendungen lassen sich damit realisieren, wenn man WordPress sozusagen als Framework einsetzt.

Eigene Themes

Für die meisten Internetpräsenzen, in denen das Angebot eines Unternehmens, Vereins oder Freelancers dargestellt werden soll, ist WordPress ausreichend ausgestattet. Themes sind in Hülle und Fülle vorhanden, aber wer etwas besonderes möchte, läßt sich von Webdesignern ein Thema maßschneidern, um sich wirkungsvoll von allen anderen zu unterscheiden. Zusammen mit Printmedien läßt sich Corporate Identity auch schon zu recht günstigen Preisen zusammen mit uns umsetzen.